"Krankheit ist weder Grausamkeit, noch Strafe, sondern einzig und allein ein Korrektiv; ein Werkzeug, dessen sich unsere eigene Seele bedient, um uns auf unsere Fehler hinzuweisen, um uns von größeren Irrtümern zurückzuhalten , um uns daran zu hindern, mehr Schaden anzurichten – und uns auf den Weg der Wahrheit und des Lichts zurückzubringen, von dem wir nie hätten abkommen sollen."


Einsatz von BB als…

 

Seelische Gesundheitsvorsorge

Immer mehr Menschen wird bewusst, wie eng Seele und Körper miteinander in Beziehung stehen. Ist die Seele krank, kränkelt auch der Körper.

Bachblüten sind der ideale Wegbegleiter um präventiv die Seele zu unterstützen um mit den Anforderungen des Alltags bestmöglich umzugehen.

→ Einsatzmöglichkeiten: Stress aller Art, Eifersucht, Ängstlichkeit, Unsicherheit, depressive Verstimmungen…

 

Behandlung von seelischem Stress- und psychischen Belastungssituationen

Bei bestehenden oder akut auftretenden psychischen Belastungssituationen, mit denen jeder im Laufe des Lebens unfreiwillig konfrontiert wird, haben sich Gaben ausgewählter Bachblüten bestens bewährt. Bachblüten ersetzen aber keine fachspezifische Behandlung (Arzt, Psychotherapeut…), beeinflussen diese aber zum Positiven.

→ Einsatzmöglichkeiten: Trennung, Arbeitsplatzverlust, Wandlungskrisen, Umzug, Diagnose

einer Krankheit...

 

Begleittherapie zur Behandlung von akuten und chronischen Krankheiten

Immer mehr Ärzte, Heilpraktiker, Psychotherapeuten etc. setzen die Bachblüten erfolgreich als Begleittherapie ein. Ob bei psychovegetativer Symptomatik, chronischen Krankheiten, seelischem Leid, Rehabilitationsmaßnahmen oder zur Unterstützung von Eltern und Pflegern bei Menschen mit körperlich/geistiger Behinderung – Bachblüten können unbedenklich in jede Therapie integriert werden.

→ Einsatzmöglichkeiten: Schlafstörungen, Neurodermitis, Schuppenflechte, Depressionen, Angststörungen, zwanghaften Essverhalten, Unterstützung der Angehörigen von Suchtkranken, Rehabilitationsmaßnahmen…